ndm
Programm Eintritt Kontakt Impressum



Programm nach Häusern



edith edith edith edith edith edith computer


Oldenburger Kunstverein

Renaud Regnery
Bis zum 10. November 2019

Der Oldenburger Kunstverein zeigt während der Nacht der Museen eine Ausstellung von Renaud Regnery. Der Künstler nutzt gefundenes Material für seine „Gemälde“. Er spannt zum Beispiel einfach karierte Tapeten auf Keilrahmen. Von einem Gemälde nach der klassischen Definition der Kunstgeschichte kann somit eigentlich nicht gesprochen werden, doch die Wirkung von Malerei wird erzielt. Der in Frankreich geborene Künstler arrangiert seine Werke in minimalistischen Ausstellungsinstallationen, die eine hohe ästhetische Kraft erzielen. Die Aneignung von gefundenem Material steht für eine Traditionslinie in der Kunst der Moderne und Nachmoderne, die die grundsätzlichen Bedingungen von Malerei im Besonderen und Kunst im Allgemeinen thematisiert.

Uhrzeit
Veranstaltung

Mitmach-Aktionen

18 - 24 Uhr
Gestalten Sie in Anlehnung an die Technik Renaud Regnerys eine Tasche als Kunstwerk.

Führungen

20 Uhr
21 Uhr
22 Uhr
23 Uhr
Kurzführungen (20 Minuten) durch die Ausstellung „Renaud Regnery“